Archiv für den Monat: November 2014

Lerngespräche- stärkenorientiert und eine tolle Erfahrung mit den Kindern

Ich möchte euch hier über Lerngespräche informieren.

Ein Lerngespräch ist ein Gespräch, was zum Halbjahr anstatt eines Zwischenzeugnisses stattfindet.

Dieses Gespräch muss dokumentiert werden, damit es nachweisbar ist, dass dieses Gespräch durchgeführt wurde.

Das Lerngespräch findet zwischen Lehrer und Kind im Beisein der Eltern statt. Die Eltern treten jedoch ein wenig in den Hintergrund und sind Beobachter, Nachfrager und Unterstützer für ihr Kind. Am Ende des Gespräches werden gemeinsam Ziele überlegt, an denen das Kind arbeiten und sich verbessern möchte.

Gerade diese Ziele sind für die Kinder sehr wichtig und stehen für sie im Vordergrund. Die Kinder versuchen diese Ziele wirklich sehr ernsthaft umzusetzen.

Am Ende des Gesprächs unterschreiben alle Beteiligten: Kind, Eltern und Lehrer das Gesprächsformular.

Wir haben an unserer Schule einen 2 seitigen Bogen zum Ankreuzen entwickelt, sowie einen Selbsteinschätzungsbogen, welchen die Kinder vor dem Gespräch zu Hause gemeinsam mit den Eltern ausfüllen.

Ich habe die Erfahrung gemacht und die Rückmeldung bekommen, dass die Eltern den Selbsteinschätzungsbogen gerne mit ihren Kindern ausgefüllt haben. Sie sagten, dass somit ein konkretes Gespräch zu Hause über die Schule und das Lernen statt findet.